„Auch im Alltagsstress lassen sich nachhaltige Fitness-Routinen festigen“ - Interview mit Marie Maass

BETTER TASTE- Premium Nutrition

Mit ihrer Produktlinie BETTER TASTE hat die erfolgreiche Fitness-Unternehmerin Marie Maass eine Reihe effektiver Nahrungsergänzungen entwickelt, von denen vor allem Frauen mit gesundheitlichen Beschwerden wie PMS, Migräne oder einem unerwünschten Kinderwunsch profitieren. In unserem heutigen Interview haben wir uns mit ihr darüber enthalten, was ihre Produkte auszeichnet, wie ihr und ihrem Mann die Idee zur Entwicklung gekommen ist und welche Rolle ökologische und soziale Nachhaltigkeit in ihrem Unternehmen spielen.

Guten Tag, Frau Maass! Sport, eine ausgewogene Ernährung und ein natürlicher Fitness-Lifestyle sind Ihnen und Ihrem Ehemann sehr wichtig. Erzählen Sie unseren Lesern einleitend doch zunächst, wie Sie sich auch in stressigen Zeiten motivieren, fit und vital zu bleiben.

Marie Maass: Wir vertreten die Auffassung, dass wir es uns selbst schuldig sind, aktiv etwas für unser Wohlbefinden zu tun und mit Sport und einer ausgewogenen Ernährung unsere Kraft, Energie, Motivation und Selbstliebe zu erhalten. Insofern stellt sich die Frage für uns gar nicht, ob wir etwas an unserem Lifestyle ändern sollten. Und natürlich sind wir es auch unseren Kindern schuldig, mit all unserer Energie für sie da zu sein.

Mit Ihrer Marke BETTER TASTE und Ihrer Produktlinie Happy Line feiern Sie große Erfolge. Davor haben Sie auf Instagram täglich über 150.000 Follower mit ihren Workouts inspiriert. Da fragt man sich natürlich, welche Fitness-Routinen Sie persönlich pflegen.

Marie Maass: Zum größten Teil halten wir uns an unsere eigenen Trainingspläne. Im Fokus stehen dabei stets der Aufbau und die Aufrechterhaltung von Routinen. Hier lautet die Devise: Einfach machen, ohne lang darüber nachzudenken. Vor allem im Alltag ist es doch so, dass einem der allgegenwärtige Stress oft die Motivation für ein umfangreiches regelmäßiges Training nimmt. Umso wichtiger ist es, sich kleine Zeitfenster für sportliche Einheiten zu blocken - komme, was da wolle. Wenn man diese Fitness-Routinen verinnerlicht, wird es einem auf lange Sicht auch deutlich leichter fallen, seine Fitness-Ziele zu erreichen.

Haben Sie Tipps für unsere Berliner Leser? Wie kann man in der Hauptstadt mit Spaß an seiner Fitness arbeiten?

Marie Maass: Das ist in Berlin gar nicht schwer. Hier gibt es in jedem Bezirk eine Vielzahl von Fitnessstudios und Sportvereinen für jeden Geschmack. Hinzu kommen viele Grünanlagen und Calisthenic-Parks, die zur sportlichen Betätigung einladen. Nicht zu vergessen ist die große und vielfältige Sportcommunity.

Unabhängig vom Ort gibt es aber auch grundsätzliche Trainings- und Ernährungspläne, mit denen man seine Gesundheit und Fitness langfristig stärken kann. Wir persönlich nutzen hier die 80:20-Regel. Dabei planen wir unsere Ernährung so, dass sie zu 80 % ausgewogen ist und dass wir uns bei 20 % auch mal etwas gönnen können. Wichtig ist hierbei die Vorbereitung. Wenn man seine Lebensmittel für die Woche vorkocht, muss man deutlich weniger Zeit und Entscheidungskraft aufbringen.

Insgesamt ist es wichtig, nicht zu hart zu sich selbst zu sein. Neben dem Training hat man noch so viele andere Verpflichtungen, dass es gar nicht möglich ist, stets 100 % zu geben. Hier sollte man sich regelmäßig selbst zur Ruhe und zu kleinen Auszeiten anhalten und sich immer wieder vor Augen führen, dass es überhaupt nicht schlimm ist, wenn nicht immer alles nach Plan verläuft. Wenn man es dann noch schafft, nach kleineren Rückschlägen regelmäßig in seine Routinen zurückzufinden, hat man schon ein großes Stück des Weges geschafft.

Aktuell sind Sie vor allem mit Ihrer Marke BETTER TASTE im Gespräch, mit der sie unter anderem Ihre Happy-Life-Linie vertreiben. Um was für Produkte handelt es sich dabei genau und für welche Zielgruppe wurden sie entwickelt?

Marie Maass: Unsere Linie Happy Life Balance enthält eine umfangreiche Produktpalette aus dem Bereich der Nahrungsergänzungsmittel, mit der wir unsere Kunden dabei unterstützen wollen, ihre Gesundheit von innen heraus zu fördern.

Wir kamen auf die Idee, da ich nach der Geburt unseres zweiten Kindes mit zahlreichen Beschwerden zu kämpfen hatte. So führten wir umfangreiche Recherchen und Untersuchungen durch, bei denen wir von renommierten Ernährungswissenschaftlern unterstützt wurden. Das Ergebnis ist der All-In Female Balance Drink. Er enthält alle wichtigen Nährstoffe, die der weibliche Organismus benötigt, mit der täglich aufgenommen Nahrung aber nicht in ausreichendem Maße erhält. Davon profitieren vor allem Frauen, die an Problemen wie PMS, Schilddrüsenfehlfunktion, Migräne, PMS oder einem unerfüllten Kinderwunsch leiden.

Und bei Ihren Kunden feierten Ihre Produkte große Erfolge.

Marie Maass: So ist es. Von Anfang an bekamen wir von unserer Community ein tolles Feedback. Immer wieder erreichen uns Berichte von Frauen, deren Beschwerden sich deutlich gebessert haben oder die sogar schwanger geworden sind.

Für uns war das eine klare Motivation, unser Produktsortiment weiter auszubauen. So entstand eine ganze Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln, die passgenau für bestimmte Bedürfnisse entwickelt wurden. Immun Balance etwa ist für die Stärkung des Immunsystems geeignet, während Good Night Chocolate beim Ein- und Durchschlafen und Femprego bei der optimalen Nährstoffversorgung während der Stillzeit unterstützt. Unser neuestes Produkt der Reihe ist FEMALENDO. Dabei handelt es sich um einen Vitalstoffkomplex speziell für Frauen mit PCO-Syndrom, Endometriose, Myom- und Zystenbeschwerden. Darauf sind wir ganz besonders stolz, da es bisher kein Produkt gab, das dagegen wirklich geholfen hat.

Und auch an die Gesundheit des Mannes ist gedacht. Hier ist zum Beispiel der All-In Men Balance Drink zu nennen, der die Hormonproduktion verbessern kann und eine Anti-Aging-Wirkung entfaltet.

Welche Mineralstoffe und Vitamine sollte man grundsätzlich aufnehmen, wenn man sich gesund und ausgewogen ernähren will?

Marie Maass: Ein zentraler Aspekt ist zunächst einmal eine ausreichende Vitaminzufuhr. Wer gerade erst in das Thema einsteigt, konzentriert sich am besten auf die Vitamine, die am schnellsten merkliche Auswirkungen auf die Lebensführung haben. Vitamin D etwa spielt eine wichtige Rolle bei der Calcium-Aufnahme und -Verwertung. Damit hat es einen maßgeblichen Anteil an einer gesunden Muskelfunktion und am Erhalt der Knochen. Ebenso wichtig ist eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C, das unter anderem das Immunsystem stärkt, die Kollagenbildung reguliert und den Zellschutz verbessert. Treten hier Mängel auf, kommt es vor allem bei körperlicher Belastung schnell zu Antriebslosigkeit und Müdigkeit. Zu guter Letzt sollte auch Vitamin B12 nicht vergessen werden. Es ist maßgeblich am Energiestoffwechsel beteiligt und stärkt das Nervensystem. Bei den Mineralstoffen ist vor allem Eisen von Bedeutung. Es verbessert kognitive Funktionen.

Auch bei Themen wie Fitness und Ernährung spielt Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle. Wie gehen Sie persönlich mit dem Thema ökologische Nachhaltigkeit um.

Marie Maass: Nachhaltigkeit spielt in unserem Unternehmen sowohl bei den Produkten als auch bei den Prozessen eine entscheidende Rolle. Nehmen wir die Inhaltsstoffe von erfolgreichen Produktlinien wie Happy Life zum Beispiel. Sie stammen aus kontrolliertem Anbau und sind überwiegend vegan. Weiterhin sind all unsere Produktdosen aus recyceltem Kunststoff hergestellt und die Herstellung erfolgt zum größten Teil regional in Deutschland.

Unsere Prozesse und Abteilungen unterhalten wir inhouse, wodurch wir neue Arbeitsplätze schaffen. Dabei legen wir großen Wert auf eine faire Entlohnung und motivierende Benefits für unsere Mitarbeiter. Wir sind zuversichtlich, diese hohen Standards in den kommenden Jahren halten und ausbauen zu können.

©2024 BETTERTASTE